Verwandlung einer Milliarden-Industrie

Group 40

Gemeinsam mit Macentas Kaffeefarmern und Kaffeeliebhabern auf der ganzen Welt bringen wir etwas komplett Neues auf den 100 Milliarden Dollar schweren Kaffeemarkt – eine ganz neue Art von Kaffee: nachhaltigen Single Origin Speciality Robusta. Darin kann der Schlüssel zu einer fairen und ökologisch verantwortungsbewussteren Kaffeezukunft für uns alle liegen.

Kaffeebauern probieren zum ersten Mal ihren eigenen Kaffee .

Die UNESCO-geschützte Macenta-Region in Guinea, West-Afrika, bietet für nachhaltigen Kaffeeanbau Boden- und Erntebedingungen, die zu den besten der Welt zählen. Trotzdem gibt es bislang auf dem Weltmarkt keinen Single-Origin-Kaffee aus diesem besonderen Terroir.

Macenta Beans ändert das von Grund auf, indem es Kaffeebauern stärkt, sie mit führenden Kaffee-Röstern vernetzt und somit den einzigartigen Geschmack Macentas in die Welt trägt.

Durch die Art, wie unser Kaffee angebaut und verarbeitet wird, profitieren alle beteiligten Akteure und leisten einen positiven Beitrag zur Biodiversität des Landes. Damit stellen wir sicher, dass zukünftige Generationen ebenfalls von diesem Unternehmen profitieren.

Viele Kaffeeliebhaber kennen nur Arabica-Kaffee aus Äthiopien, Mittel- oder Südamerika. Falls sie bereits Robusta-Kaffee probiert haben, ist es wahrscheinlich, dass es sich dabei um eine Sorte minderer Qualität aus einer billigen Massenproduktion gehandelt hat.

Dennoch wenden sich Baristas und führende Vertreterinnen und Vertreter der Kaffeeindustrie zunehmend der Robusta-Bohne zu. Nicht nur aus Umweltschutz- und ökologischen Gründen, sondern insbesondere wegen der einzigartigen Geschmacksprofile, die sie bereithalten kann.

Wir setzen Macenta auf die Weltkarte des Kaffees und ebnen damit den Weg für eine Bewegung hin zu einer nachhaltigen Veränderung in der Kaffeeindustrie. Anstatt Arabica-Pflanzen ersetzen zu wollen, geht es uns darum, eine echte und bessere Alternative anbieten zu können.

Disrupting a billion dollar Industry

Unterstütze uns dabei, die Zukunft des Kaffees ökologisch verantwortungsvoll zu gestalten

“Wir lassen hier einen Rahmen, eine Organisation entstehen, die Vertrauen zwischen Menschen schafft. Auf lokaler Ebene können wir damit tiefgreifende Veränderungen erreichen.”

Mamy Dioubaté, Gründer von Macenta Beans